Kaffee-Muffins

Zutaten für 24 Mini-Kaffee-Muffins:

100g Butter

80g Zucker

2 Eier

115g Mehl

1 TL Backpulver

25g Kakaopulver

20ml Milch

 

Anleitung:

  1. Butter, Zucker mit dem Ei schaumig rühren.
  2. Anschließend die trockenen Zutaten mischen und mit dem Teig verrühren.
  3. Zum Schluss ein wenig Milch (oder Buttermilch) dem Teig hinzufügen.
  4. Eine Mini-Muffinform vorbereiten, den Kaffee-Muffin-Teig einfüllen und alles bei 160° Umluft für ca. 8 Minuten backen lassen.
  5. Wenn ihr möchtet, könnt ihr sie noch nett dekorieren. Ich habe zum Teil den Rest der Cake Creme von den gefüllten Vanille Cupcakes verwendet.

Ihr wundert euch, wo der Kaffee ist? Die Muffins sind ein wenig fester und herber im Geschmack, damit passen Sie für mich ideal zu einer leckeren Kaffeespezialität. Deswegen Kaffee-Muffin.

In meinem Lieblingskaffee in der Heimat bekommt man immer einen Mini-Mini-Muffin zum Kaffee – das ist so wunderbar delicious. Mir blieb nichts anderes übrig als meine eigne Variante auszuprobieren.

kaffee-schokoladen-muffin
Schokoladen-Muffins zum Kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *