Oreo-Cake-Pop-Sticks

Zutaten für ca. 12-16 Stück (je nach Dicke der Kugeln):

1 Packung Oreo-Kekse

200g Frischkäse

200g Kuvertüre

Dekoration

 

Anleitung:

  1. Die Oreo-Kekse komplett zerkleinen, zerbröseln, zerkrümeln. Die Keksbrösel mit dem Frischkäse mischen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Ein wenig Kuvertüre (20g) schmelzen und die Cake Pop-Stiele ca. 2-3 cm in die Kuvertüre tauchen und zum Trocknen in ein geeignetes Gefäß oder einen Cake Pop-Ständer stellen.
  3. Aus der Keks-Frischkäse-Masse kleine Kugeln formen, etwa walnusskerngroß.
  4. Die Kugeln für nochmals 2 Stunden abgedeckt in das Gefrierfach stellen. Anschließend mit einem unbenutzten Stiel Löcher in die Kugeln stechen – der Stiel soll später zu ca. 2/3 in der Kugel stecken.
  5. Noch einmal 20g Kuvertüre schmelzen – die Stiele mit der überzogenen Seite wieder in die Kuvertüre tauchen und anschließend in die vorbereiteten Löcher stecken. Antrocknen lassen – unbedingt wichtig, damit die Kugeln auf den Stielen halten.
  6. Die restliche Kuvertüre kann nun geschmolzen werden. Sobald die vorbereiteten Kugeln mit den Stielen halten, kann es mit der Dekoration losgehen. Erst die Kugel komplett mit Kuvertüre ummanteln und anschließend die Deko platzieren. Zum Trocknen dann wieder in ein entsprechendes Gefäß oder einen Cake Pop-Ständer stellen.

Fertig – ohne Backen – ein absoluter Genuss :)

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *