Walnuss-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:

80g Walnüsse

40g Schokotropfen

abgeriebene Schale ½ Zitrone

50g weiche Butter

100g Feinstzucker

70g Mehl

1 TL Backpulver

2 Eier

Buttercreme

50g weiche Butter

80g Puderzucker

1 TL Zitronensaft

abgeriebene Schale ½ Zitrone

12-24 Walnüsse zum Dekorieren

 

Anleitung:

Bis auf wenige Schritte ist diese Anleitung identisch zu der von dem Grundrezept Cupcakes.

 

  1. Backofen auf 190°C vorheizen und eine Muffin-Form einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. Walnüsse mit einem Nudelholz zerbröseln.
  3. Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Walnussbrösel, Zitronenabrieb, Schokotropfen und Eier verrühren.
  4. Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen.
  5. Cupcakes im Ofen goldbraun backen (ca. 20 Minuten) und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Wenn die Walnuss-Cupcakes ausgekühlt sind, die angefertigte Buttercreme (Puderzucker mit der Butter vermengen und anschließend den Zitronensaft und Abrieb einarbeiten) dekorativ anrichten und mit einer Walnusshälfte garnieren.

 

Hinweis: Ich nutze immer gern mein 24er Mini-Muffin-Blech (Durchmesser Cupcake 3cm). So sehen die kleinen Köstlichkeiten noch verführerischer aus und man ist nach einem nicht gleich satt.

Walnuss-Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *